Selbstvertretung vor den Vorhang!

Viele Selbstvertreterinnen und Selbstvertreter setzen sich in Einrichtungen für Selbstbestimmung und Mitsprache von Menschen mit Behinderung ein.

Der Selbstvertretungs-Tag ist eine Veranstaltung für Selbstvertreterinnen und Selbstvertreter in leichter Sprache und Gebärdensprache (ÖGS).

Er findet jedes Jahr statt. Am 5. Mai 2021 ist es wieder soweit.

Das Motto heuer lautet:

„Selbstvertretung vor den Vorhang! SelbstvertreterInnen stellen sich vor.“

Wegen Corona ist der Selbstvertretungs-Tag heuer online.

Das heißt, Sie können im Internet zuschauen.

Besuchen Sie den Selbstvertretungs-Tag im Internet!

Zeichnung bestehend aus miteinander vernetzten Kreise in welchen sich jeweils Personen befinden

Teilnehmen

Der Selbstvertretungs-Tag wird am 5. Mai hier auf dieser Internet-Seite übertragen. Beginn ist um 13 Uhr.

Höhepunkte aus dem Programm

13:00 Uhr
Begrüßung | Grußbotschaften von Peter Hacker (Sozialstadtrat) und Robert Bacher (FSW-Fachbereichs-Leiter)

13:15 Uhr
Interview mit Erick Girlek, Selbstvertreter aus Salzburg

13:35 Uhr
Der FSW-KundInnen-Rat stellt sich vor

14:15 Uhr
Interview mit Anita Bauer, Geschäftsführerin vom Fonds Soziales Wien

14:45 Uhr
Das Selbstvertretungs-Zentrums Wien stellt sich vor

15:10 Uhr
Internet-Seite www.selbstvertretung.wien

15:30 Uhr
Selbstvertretung bei Jugend am Werk

15:40 Uhr
Peer-StreitschlichterInnen stellen sich vor