Selbstvertretung – was ist das?

In Wien gibt es viele Einrichtungen der Behindertenhilfe.
Zum Beispiel Wohn-Gemeinschaften oder Tages-Strukturen.
Die Mitarbeiter:innen in diesen Einrichtungen unterstützen und begleiten Menschen mit Behinderung.

In vielen Einrichtungen können Menschen mit Behinderung eine Selbstvertretung wählen.
Selbstvertreter:innen setzen sich in Einrichtungen für Mitsprache und Selbstbestimmung ein.

Die Illustration zeigt eine Frau und einen Mann, die Muskeln zeigen.

Selbstvertreter:innen sind zum Beispiel:

  • ein Wohnrat
  • Haus-Sprecher:innen
  • Gruppen-Sprecher:innen

Auf dieser Internet-Seite finden Sie Infos über Selbstvertretung und den Selbstvertretungs-Tag vom FSW.
Sie können die verschiedenen Selbstvertretungs-Gruppen kennenlernen:
Zu den Selbstvertreter:innen

Sind Sie auch Selbstvertreter:in?
Zur Info-Ecke über Selbstvertretung und Mitbestimmung

Was ist der Selbstvertretungs-Tag?

Der Selbstvertretungs-Tag ist eine Veranstaltung für Selbstvertreter:innen.
Beim Selbstvertretungs-Tag verwenden wir leichte Sprache.
Die Veranstaltung wird auch in Gebärden-Sprache übersetzt (ÖGS).

Bald finden Sie hier einen Rückblick auf den Selbstvertretungs-Tag 2024.

Hier gibt es Infos und Videos vom Selbstvertretungs-Tag 2023:
Zum Rückblick 2023